Rückblick

_______________________________________________________________

1 Platz für Munnemer Göckel (Zug-Nr. 86) der Ludwigshafener Beiträge bei der Teilnehmer-Prämierung am 66. Ludwigshafener Fasnachtszug.
WOLLT IHR GLÜCKLICHE HÜHNER SEHEN
MÜSST IHR ZU DEN GÖCKEL GEHEN

_______________________________________________________________

– MKV-Gockelshof –
„Die Göckel feiern 66. Jubiläum auf dem närrischen Gockelshof“, das Motto der diesjährigen Sitzung im Bürgerhaus Oppau.
Motto-Sitzung bei den Munnemer Göckeln und alle kamen!
Bauern, Hähnchen, Hühner, Küken, Eier, Mägde, Schlachter, Kühe, Gärtner, Vögel aller Art, insgesamt 500 Gäste. Dabei waren auch OB Jutta Steinruck, Torbjörn Kartes, Heike Scharfenberger, Anke Simon, Dieter Feid, Beate Steeg, Dr.Peter Uebel, Dr. Wilhelma Metzler, Julia-Catherina Appel, Thomas Traue, Gerd Nuber und Dr. Sonia Marie-Antoinette Holtz.
Zur Begrüßung gab es bereits ein gekochtes Ei, aber leckeres Essen wurde auch geboten und ein Spitzenprogramm. Alle Tänzer und Tänzerinnen des MKV führten spitzenmäßig ihre Tänze vor bei der Motto-Sitzung: Minigarde, Juniorengarde, Aktivengarde, die Tanzmariechen Giuliana, Ayleen und Lea, das Männerballett und die Schautanzgruppe.
Ebenso Spitze waren die Bütten: Die Pälzer Grott Lisa Stein berichtete von ihrem Schulmädchen-Dasein, Herta Backes war bei den Landfrauen, Karle Knorzich war wieder mit seinem Schirm unterwegs und der Großwildjäger aus Afrika, de Härtschd, hatte seinen Affen dabei. Lilli aus Kassel war das erste Mal bei den Munnemer Göckeln und begeisterte das Publikum. Sie zauberte auch noch ein veganes Hähnchen.
Unser Musikus Hans-Jürgen Beringer, die Dubbeglasbrieder und die Huddelschnuddler brachten musikalisch die Stimmung zum kochen und keinen hielt es noch auf seinem Stuhl fest.
Kurz gesagt: Es war eine Spitzen-Sitzung auf dem farbenprächtiger bunten Gockelshof mit Hammer Stimmung im Saal. Es gäbe noch vieles zu berichten, zu viel. Am besten ihr kommt im nächsten Jahr vorbei und schaut euch die Motto-Sitzung an.

_______________________________________________________________

Thomas Traue ist der neue Dr. humoris causa
der Närrischen Universität zu Gockelonien

Beim Staatsempfang der Munnemer Göckel im Europa-Hotel konnte Präsident Jürgen Baader schon beim Sektempfang zahlreiche Gäste begrüßen aus Wirtschaft und Politik. Unter anderem Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck, Landtagsabgeordnete Anke Simon, Wolfgang van Vliet, GAG-Vorstand, Dr. Peter Übel, Uwe Bürkle, Autohaus Bürkle GmbH, und auch all die anwesenden Doktoren der Närrischen Universität
Das Jubiläumsprinzenpaar Andrea 1. Und Alex I., zur 66. Kampagne der Munnemer Göckel, eröffnete den 50. Staatsempfang.
Mathias Berkel, der letztjährig ernannte Doktor h.c., machte bereits in seiner Laudatio darauf aufmerksam, dass sein Nachfolger ausnahmsweise kein Pfälzer sei, sondern ein Hannoveraner.
Thomas Traue, Vorstandsmitglied der Sparkasse Vorderpfalz, der diesjährige Aspirant, verglich dann in seiner Promotionsrede die Hannoveraner mit den Pfälzern. Er gab seine Erkenntnis bekannt: „Ich mach bei der Sparkasse weiter, das wird heiter. Zu Ende ist nun meine Walz, ich bleibe hier in der wunderschönen Pfalz.“

_______________________________________________________________

Jubiläumsfeier 66 Jahre MKV mit Jubiläums-Prinzenpaar

Am 12.11.2017 wurde das Jubiläum gefeiert zum 66jährigen Bestehen der Munnemer Göckel mit Inthronisierung  des ersten Prinzenpaares in der Vereinsgeschichte. Gemäß des Paktes zwischen dem MKV und der Karlsterner Hexenzunft wurde, mit festlichem Getrommel und Klamauk, die Hexe Andrea zur Krönung mit Alex von den Munnemer Göckel, überbracht.Mit einer besonders schönen und feierlichen Zeremonie inthronisierte der MKV-Präsident Jürgen Baader das Prinzenpaar Andrea I. der Karlsterner Hexenzunft und Alex I. von Gockelonien.

Die anwesenden Ehrengäste, treuen Mitglieder und viele Freunde, waren begeistert. Die zukünftigen Oberbürgermeisterin und unsere Ehrensenatorin, Frau Jutta Steinruck, verkündete eine Laudatio zum Jubiläum.

Die Garde und die Tanzmariechen überzeugten das Publikum und den Präsidenten gekonnt mit den aktuellen Tänzen.

Vor der Gratulationstour der zahlreich erschienenen karnevalistischen Freunde, begeisterte die Travestie-Show der fantastischen „Die Herren Damen lassen bitten!“.

_________________________________________________________

Die neue Kampagne wurde beim MKV Munnemer Göckel e.V. in der Gockelsklause eröffnet mit Ochsenbrust und Fleischklößen, um sich für die Kampagne zu stärken.