Herzlich Willkommen

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freunde der Fasnacht,

herzlich willkommen auf unserer Homepage.

Countdown bis zum Start der Kapagne 2017/2018 

______________________________________________________________

______________________________________________________________

Nach einer langen und schönen Kampagne wurde bei den Munnemer Göckeln am Aschermittwoch die Fasnacht beerdigt, zu der sich viele Trauergäste eingefunden hatten. Die Mundenheimer Orstvorsteherin MdL Anke Simon, erhielt den Stadtteilschlüssel wieder zurück. Jedoch die Stadtteilkasse in der Zwischenzeit zu plündern brachte auch nichts ein, da diese schon vorher leer war.
Deshalb war es dann auch wichtig, die Geldbeutelwäsche durchzuführen. Von der Garde bis zum Senat, von den Kleinsten bis zu den Größten, und alle die es wollten, durften ihre Geldbeutel auswaschen lassen. So dass nach der langen Kampagne auch mal wieder ein paar Euros zum MKV kamen.

______________________________________________________________

Der Aschermittwoch bei den Munnemer Göckeln begann am Abend mit dem Heringsessen. Die Fischauswahl auf dem Buffet konnte gar nicht umfangreicher sein. Seht selbst.

______________________________________________________________

Die Munnemer Göckel waren auch an Fasnacht-Dienstag nochmal unterwegs. Zuerst bei der Sparkasse Vorderpfalz, Geschäftsstelle Mundenheim. Danach bei der VR Bank Rhein-Neckar, Filiale Ludwigshafen

______________________________________________________________

„Närrisches Feldlager“ der Munnemer Göckel am Rosenmontag,
zur Stärkung beim fasnachtlichen Endspurt mit Erbsensuppe und Wurst, bei Musik und Tanz.

______________________________________________________________

Der letzte Tanz in dieser Kampagne
wurde von den MKV-Tanzmariechen Giuliana und Lea und auch von den MKV-Garden beim „Närrischen Feldlager“ der Munnemer Göckel am Rosenmontag getanzt.

______________________________________________________________

Garde ist das Aushängeschild

Jennifer Mack über Tanzmariechen,
Frisuren und zweistündige
Vorbereitungen
vorm Auftritt

(Jennifer Mack, Gardeministerin des MKV Munnemer Göckel e.V. im Interview mit „Die Rheinpfalz“ )

______________________________________________________________

DIE GÖCKEL HÖLLISCH GUT

So stand es auch auf dem Fasnachtswagen der Munnemer Göckel  beim 65. Gemeinsamen Fasnachtszug Mannheim/Ludwigshafen 2017, am Sonntag, 26.2.2017, in Mannheim.

______________________________________________________________

Ab in die Hölle!

Es waren viele, die keine Angst vor dem Teufel hatten, bei der Mottositzung „Ab in die Hölle“. MKV-Präsident Jürgen Baader, der aus dem Buch des Teufels erschien – MKV-Tanzmariechen Giuliana – Lisa Stein, die sich durch ihre Zeitmaschine wieder verjüngen ließ – MKV-Mini- + Jugendgarde – die Huddelschnuddler – Heike Hildebrand – Dubbeglasbrieder ( Olli Herrmann und Willy Bausch) – Kättl Feierdaach – MKV-Tanzmariechen Lea – Kalle Knorzich, de Supertrottel – MKV-Jugend-Aktiven-Garde – Hans-Jürgen Beringer mit Soloprogramm – das MKV-Männerballett – de Hausmechder (Willi Jost) und die MKV-Schautanzgruppe, die dem Buch des Teufels entschlüpfte.
______________________________________________________________

Ab in die Hölle! – Das Thema des MKV-Jahresorden
und der diesjährigen großen Mottositzung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 _____________________________________________________________________

Wir „Munnemer Göckel“ sind das ganze Jahr für unsere Gäste da.

Unsere Gaststätte „die MKV-Gockelsklause“ bietet für jeden Gaumen etwas.

 Reservierungen : Tel.: 0621 37037277 – Mail: mkv-info@gmx.de
Bitte, anmelden. Wir würden uns freuen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1